Jeden Tag etwas für die Gesundheit tun

Ayurveda wird immer bekannter in Deutschland. Warum? Vielleicht weil es so grundlegend anders ist, als unser einheimisches Gesundheitssystem. Im Ayurveda geht es darum den Körper und die Psyche im Gleichgewicht zu halten. Krankheiten müssen so erst gar nicht entstehen. Laut Ayurveda sind sie nur Ausprägungen oder Symptome von länger andauernden Ungleichgewichten.

 

Wie funktioniert Ayurveda?

Stell dir vor in deinem Körper und auch deiner Psyche sind 3 Bioenergien am wirken (Vata, Pitta und Kapha). Sie setzten sich aus Elemetarkräften zusammen (Äther, Luft, Feuer, Wasser, Erde). Und sie stecken nicht nur in dir, sondern in allem Lebendigen. Und auch im Wetter. Sie sind dafür verantwortlich, dass deine Lippen trocken und rissig werden, wenn es sehr windig ist. Und dafür, dass du Sodbrennen bekommst, wenn du zu viel Kaffee trinkst. Oder auch dafür, dass sich eine Wasserblase an deinem Finger bildet, wenn du der Kerze zu nah gekommen bist.

Klingt das vorstellbar für dich? Vielleicht sogar logisch? Das kann gut sein, denn alles was du für Ayurveda brauchst ist „gesunder Menschenverstand“.

 

Um was geht es bei den Ayurvedatagen?

Das entscheidest du oder ihr. Mögliche Themenbereiche sind:

  • Grundwissen über die Doshas (Bioenergien) im Alltag
  • Ayurvedisch kochen (Theorie oder auch Praxis)
  • Kochen mit den Jahreszeiten
  • Tagesrhythmen im Ayurveda
  • Körperpflege ayurvedisch
  • Kleine Massagen für den Alltag
  • Selbstmassage
  • Mit Meditation zu mehr Ruhe und Ausgeglichenheit
  • Kollegen besser verstehen mit den Doshas
  • Kommunikation verbessern & das Arbeitsumfeld entspannen
  • „Doshageflüster“ – die Doshas in Liebe und Sexualität

Aus diesen und anderen Themenbereichen stellst du deinen individuellen Ayurvedatag zusammen. Gruppen bis 10 Personen sind möglich.

Firmenveranstaltungen und Workshops sind nach Absprache möglich.

Welche Themen du behandeln möchtest, wie lange der Tag dauern soll (vielleicht ist es auch nur ein Nachmittag), wie viele Personen kommen und wie hoch der Ausgleich ist besprechen wir bei einem unverbindlichen, kostenlosen Vorgespräch.

Auch Thementage sind möglich. Zum Beispiel:

  • Schwangerschaft & Geburt
  • Wechseljahre
  • Achtsame Kommunikation
  • Konflikte nährend und lösungsorientiert gestalten
  • Gelenkgesundheit
  • Lebensabschnitte
  • Junggesellinnenabschiede

 

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

Über das Kontaktformular oder telefonisch unter: 0160-6392375

 

Für wen ist der Ayurvedatag geeignet?

Für alle, die mehr über Ayurveda lernen möchten oder sich neue Impulse in verschiedenen Lebensbereichen wünschen.

Der Tag wird an euren Wissensstand angepasst. Es ist auch möglich, mehrere Themenbereiche an verschiedenen Tagen zu behandeln, aufeinander aufzubauen oder übers Jahr zu verteilen.

Auf einen Blick

zu Hause, im Büro, bei Freunden

flexibel

Kosten je nach Länge, Inhalt & Personenzahl

Anmeldung