Was ist Ayurveda?

Eine Gesundheitslehre aus Indien. Besonders die ganzheitliche Gesundheit von Körper, Geist und Seele steht im Vordergrund. Die ältesten Schriften sind 3000 Jahre alt. Geschätzte Entstehung: vor 5000 Jahren

Was ist das Besondere am Ayurveda und was sind die Doshas?

Die 3 Doshas (Vata, Pitta, Kapha) zeigen sich in verschiedenen Qualitäten von Körper, Lebensalter und Charakter und spiegeln bestimmte Eigenschaften unserer Nahrung, Lebensweise und Umgebung. So wird jeder Mensch in seiner momentanen Lebenssituation als Individuum mit einer persönlichen Verteilung oder einem Ungleichgewicht dieser Doshas gesehen und im Hinblick auf Ernährung, Massage und Lebensführung beraten.

Weiterführende Informationen gibt es hier.

Was sind die Ziele/Schwerpunkte des Ayurveda?

Durch Ernährung, Massage und Lebensführung soll die bestmögliche Gesundheit , sowie geistige und seelische Ausgeglichenheit erreicht werden. Im besten Fall kommt es zu einer Wiederherstellung der Sensibilität für die eigenen Bedürfnisse und zur vollen Entfaltung des persönlichen Potenzials.

Für wen ist die Ayurvedische Massage geeignet?

Die Massage ist im Ayurveda fester Bestandteil einer gesunden Lebensführung, Säuglinge, aber auch kranke und geschwächte Menschen werden täglich sanft mit warmem Öl massiert. Geeignet ist die Massage für jeden, der sich und seinem Körper etwas Gutes tun will. Bei konkreten Fragen zu Ihrer gesundheitlichen Situation sprechen Sie mich bitte an.

Hier geht es zu meinen Massage-Angeboten

Sie möchten mehr erfahren?

Bei Interesse an einer individuellen Ernährungsberatung  oder einem ausführlichen Einführungsgespräch sprechen Sie mich bitte direkt an oder nutzen Sie das nebenstehende Kontaktformular.